Schulungen Brandschutztüren und Brandschutztore
Fachkraft für Feststellanlagen

Tag 1 Brandschutztüren

  • Grundlagen des Brandschutzes
  • Rechtliche Grundlagen (Bauordnungsrecht)
  • DIN und EN Normen (DIN 4102, DIN EN 16034)
  • Allgemein bauaufsichtliche Zulassung (DIBt)
  • Brandschutztüren mit CE-Kennzeichnung
  • Enibau und Erfassung der Brandschutztüren
  • Abnahme und regelmäßige Prüfung
  • Praxisbeispiele

Tag 2 Feststellanlagen

  • DIBt-Richtlinien, DIN EN 14637, DIN EN 14677
  • Zulassungsverfahren für Feststellanlagen
  • Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (DIBt)
  • Abnahme der Feststellanlage und Dokumentation
  • Prüfintervalle und Instandhaltungsmaßnahmen
  • Pflichten nach Betriebssicherheitsverordnung
  • Befähigte Person nach TRBS 1203
  • Praxisbeispiele

Dieses Seminar wird vom VDSI – Verband für Sicherheit,
Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.
Die Teilnehmer erhalten folgende VDSI-Punkte:

Ausbildung
Brandschutz und Evakuierungshelfer
(Themenauswahl)

  • Rechtliche Grundlagen Arbeitsschutzgesetzt (ArbSchG)
  • Grundlagen Brandschutz / Gliederung Brandschutz
  • Brandursachen mit Beispielen
  • Betriebliche Brandschutzorganisation
  • Brandschutzordnung
  • Eignung von Löschmitteln und Feuerlöschern
  • Sicherheitskennzeichnung nach ASR A1.3
  • Verhalten im Brandfall und praktische Übung

Seminar
Brandschutz für Führungskräfte
(Themenauswahl)

  • Motivation für den Brandschutz im Betrieb
  • Europäische Rechtsgrundlagen
  • Bauordnungsrecht , Arbeitsschutzgesetzt (ArbSchG)
  • Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
  • Gliederung Brandschutz
  • Verantwortliche für den Brandschutz im Betrieb
  • Organisatorische Maßnahmen in der Betriebsstätte
  • Praxisbeispiele

Seminar Notfall-
und Ereignismanagement
(Themenauswahl)

  • Großschadensereignisse und ihre Folgen
  • Business Continuity Management (BCM)
  • Rechtsgrundlagen
  • Aufbau Alarm- und Gefahrenabwehrpläne
  • Externer Notfallplan
  • Aufbau Ereignismanagement
  • Ausstattung Stabsraum (Technik, Checklisten)
  • Praxisbeispiele

Dieses Seminar wird vom VDSI – Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.
Die Teilnehmer erhalten folgende VDSI-Punkte:

Dipl.-Ing. Andreas Kalker

Experte für Brand- und Explosionsschutz sowie Sicherheitstechnik, Leiter Umweltschutz & Werksicherheit und Störfallbeauftragter bei der Evonik Superabsorber GmbH Experte im Brand- und Explosionsschutz sowie Sicherheitstechnik. Von 1993 bis 2002 war er als Sachgebietsleiter Sicherheitstechnik bei der Henkel AG & Co. KGaA tätig. Im Anschluss daran arbeitete er bei der DuPont Performance Coatings GmbH, wo er zuletzt die Leitung der Abteilung Werkfeuerwehr, Werkschutz, Brandschutz übernahm.

Termine

Brandschutztüren & Feststellanlagen:

Notfallplanung:

Bundesweite Referenzen des Bildungsinstituts Wirtschaft